TESTBERICHTE

grand gtrs Magazin 03/2022 – Testbericht

„Die Gitarre besitzt ein seidig glänzendes Obertonspektrum, die Töne klingen lange und bemerkenswert gleichmäßig aus. Hinzu kommt eine angenehm akustische Note, schön holzig klingende Klanganteile, die bei entsprechender Spielweise für einen charaktervoll kehligen Growl sorgen.“

„Sehr gelungen finde ich, dass sogar der Steg-Pickup allein in Kombination mit einem Clean Sound überraschend ausgewogen und rund klingt.“

„… Rückkopplungen sind nicht zu befürchten. Das erweitert die Möglichkeiten der Gitarre enorm, nicht nur Jazz und Clean Sounds sind machbar, sondern auch Blues, Rock und alles Denkbare, was sich in diese Richtung bewegt.“

„Das Modell 1 ist eine überaus inspirierende Gitarre mit edelsten Materialien, erstklassiger Verarbeitung und einer eigenständigen, geschmackvollen Gestaltung, die auf den Traditionen der E-Gitarre aufbaut, sie aber auf sinnvolle Weise weiterführt und auf die Spitze treibt.“


Gitarre & Bass Magazin 01/2022 – Masterpiece-Test

„Der Singlecoil in der Halsposition vermittelt die akustisch so bemerkenswert feingliedrig aufgelösten Klänge mit souveräner Präsenz. Die Kombination von Wärme und Kraft, aber auch von Klarheit und Reizbarkeit in der Ansprache ist schlagend.“

„Bemerkenswert ist dabei nicht nur die plastische Griffigkeit und Tiefenschärfe der Darstellung, sondern auch (…) das fabelhafte Obertonverhalten der Gitarre, das gehaltenen Noten und Akkorden eine ungemein farbreich atmende Aura verleiht.“

„(…) und macht auch beim Lead-Spiel mit singenden Linien eine richtig gute Figur. Gern würde man jemanden wie Larry Carlton mit diesem Instrument hören!“

„Der Steg-Pickup (…) überzeugt stilistisch etwas breiter aufgestellte Spieler unbedingt mit einem authentisch knackigen Ton, ein Ton mit Rückgrat sozusagen, der trocken vorspringend auf einen etwas anderen Twang programmiert ist.“

„Alles unterhalb der Heavy-Schallmauer jedoch meistert die Gitarre über diesen Pickup mit Stringenz und Noblesse.“

„Die semiakustische Single-Cutaway-Gitarre erscheint wie kunstvoll durchkomponiert (…) und lässt in Hinsicht auf die Auswahl von Materialien und Komponenten nichts mehr zu wünschen übrig.“

„Die mit kunsthandwerklicher Finesse und in feiner klanglicher Abstimmung erstellte Gitarre (…) erhebt also mit Recht Anspruch auf einen Platz im Oberhaus!“

Das Heft mit dem vollständigen Artikel ist HIER erhältlich.

Der vollständige Artikel ist HIER kostenlos verfügbar.


VIDEOS

Modell 1 – Demo von Peter Schilmöller
Modell 1 – Moody Demo – Rolf Schorfheide
Modell 1 – Fingerstyle Demo – Rolf Schorfheide